Für Führungskräfte

Umfassende rechtliche Beratung für Führungskräfte

Als Führungskraft tragen Sie ein hohes Maß an Verantwortung in Ihrem Unternehmen. Früher oder später kommen Sie, zum Beispiel in Ihrer Funktion als Geschäftsführer oder Abteilungsleiter, auch mit rechtlichen Aspekten in Berührung. Regelungsbedarf kann sowohl mit Ihren Mitarbeitern oder auf Unternehmensebene bestehen. Spannungsfelder entstehen auch bei Auseinandersetzungen und Verträgen mit Lieferanten und Abnehmern. Dann ist es wichtig, einen juristischen Partner an der Seite zu haben, der auf Ihre unternehmerischen Fragestellungen konzentriert.

Mit KBM Legal entscheiden Sie sich für einen zuverlässigen Partner an Ihrer Seite, der sich auf den Rechtsgebieten Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Urheberrecht, gewerblichen Rechtsschutz sowie Vertragsrecht für Sie einsetzt. Mit Erfolg vertreten wir regelmäßig Führungskräfte aus mittleren und gehobenen Führungsebenen. Zu unseren Mandaten gehören Top-Entscheider sowie Aufsichtsratsmitglieder und Vorstände. Einige Aspekte, die dabei immer häufiger eine wichtige Rolle spielen, haben wir nachfolgend zusammengestellt:

Angemessene Vergütung - die Mär vom überzogenen Managergehalt

Als Spitzenkraft und Manager in leitender Position verzichten Sie in der Regel auf ein sehr knappes Gut: Freizeit. Darüber hinaus tragen Sie Personalverantwortung, treffen weitreichende Entscheidungen, müssen Zielvorgaben erfüllen und sich am Unternehmenserfolg und Ihren Leistungen messen lassen. Eine passende Vertragsgestaltung, angemessene Vergütung, adäquate Arbeitsausstattung, marktgerechte Provisionen und erfolgsabhängige Boni sind daher als Ausgleich für die übertragene Verantwortung selbstverständlich. Neben monetären Zielen sollten außerdem ein weitreichendes Maß an Entscheidungs- und Handlungsbefugnissen sowie haftungsbeschränkende Aspekte vertraglich zu Ihren Gunsten geregelt sein. Dabei unterstützen wir Sie mit unseren Fachkenntnissen. Als Rechtsanwälte prüfen wir alle relevanten Aspekte und flechten diese in die Vertragsgestaltung mit ein. Wir begleiten Sie bei der Vertragsverhandlung, evaluieren für Sie mögliche Optionen und überarbeiten Anstellungs- und Dienstverträge in Ihrem Sinne.

Internationalisierung der Arbeitswelt

Ihr Mutterkonzern sitzt in den USA, die Tochtergesellschaft in Irland und die Niederlassung, mit der ein Vertrag geschlossen werden soll, in Deutschland. Solche und ähnliche Konstellationen sind in der zunehmend global verwobenen und arbeitsteiligen Wirtschaft keine Seltenheit mehr. Von Ihrem Fachanwalt im Arbeitsrecht sollten Sie verlangen können, dass der internationale Bezug sichergestellt wird. Um Sie umfassend beraten zu können, arbeiten wir eng mit ausländischen Kollegen, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern zusammen, die uns bei international auftretenden Fragestellungen, rund um das ausländische Recht, zur Seite stehen. Wir unterstützen Sie hierbei unter anderem bei Entsendungen von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen, genauso wie bei temporären Auslandseinsätzen von Ihnen selbst. Im Unternehmen aufzusteigen bedeutet oft im Mutterkonzern oder einer Außenstelle im Ausland eingesetzt zu werden, um sich zu etablieren und zu beweisen. Neben einem neuen Land und deren Kultur wirft diese Herausforderung auch juristische Fragen auf, die im Vorfeld zu klären sind. Die Aufrechterhaltung bestehender Sozialleistungen in Deutschland oder die Sicherung der bisherigen vertraglichen Position sind dabei nur wenige Beispiele. Unsere Rechtsanwälte von KBM Legal erstellen und prüfen für Sie erforderliche Vereinbarungen, damit Sie abgesichert sind und sich voll und ganz auf Ihre Arbeit vor Ort konzentrieren können.

Ihre Leistung als Führungskraft - unsere Rückenstärkung als Rechtsbeistand

Geschäftsführern und Fremdgeschäftsführen steht es, neben größeren Entscheidungsbefugnissen und eigener budgetärer Ausstattung, zu, ihren Tagesablauf hinsichtlich Arbeitszeit und Ort frei zu organisieren. Diesem Plus an Unabhängigkeit stehen jedoch zahlreiche Pflichten gegenüber, für die Sie verantwortlich sind.

Spätestens mit der Einberufung der ersten ordentlichen oder außerordentlichen Gesellschafterversammlung kommen für Sie, als Führungskraft, gesellschaftsrechtliche Belange auf, die Sie kennen sollten. Unsere Rechtsanwälte begleiten Sie beispielsweise bei der Erstellung von Einladungen zu Gesellschaftsversammlungen, Protokollen sowie den Entwürfen von Gesellschaftsbeschlüssen.

Personalführung – mit und ohne Betriebsrat

Daneben können personelle Entscheidungen erforderlich werden. Ist Ihr Konzern erfolgreich, planen Sie den Ausbau von Niederlassungen und den Aufbau weiterer Standorte. In der Regel steht das Thema Einstellungen von Personal auf der Agenda. Genauso ist in finanziellen Engpässen das Entlassen von Mitarbeitern und damit einhergehende Kündigungsschutzverfahren ein Aspekt, mit dem Sie umgehen müssen.

Besteht in Ihrem Unternehmen ein Betriebsrat ist dieser entsprechend, unter anderem bei der Personalplanung, zu involvieren. In unserer Kanzlei KBM Legal sehen wir es als einer unserer Kernaufgaben Ihnen bei Verhandlungen und Abschlüssen von Betriebsvereinbarungen zur Seite zu stehen.

Die Themen "Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat“ sowie die Personalführung als solche dürfen dabei nicht unterschätzt werden. Um einen Überblick zu erhalten, bieten wir Führungskräften zu einzelnen Themen in Ihrem Unternehmen Seminare und Schulungen an. Wir geben Ihnen Hilfestellungen bei der Erstellung von Stellenausschreibungen oder auch dem Verfassen von Abmahnungen und Kündigungen sowie dem Aushandeln und Gestalten von Betriebsvereinbarungen. Sprechen Sie uns an.

Arbeitnehmererfindung - Ihr Know-how ist viel Wert

Die Vergütung von Arbeitnehmererfindungen ist ein Spezialgebiet, das sowohl auf Seiten von Fachkräften als auch des Arbeitgebers allzu oft aus dem Blickfeld gerät. Dabei müssen Innovationen sowie die Entwicklung neuer Produkte, Verfahren, Software, Marken, Patente, Geschmacks- und Gebrauchsmuster nicht automatisch mit der üblichen Arbeitsleistung abgegolten sein. Vielmehr gilt es die Partizipation an schöpferischen Leistungen, die Sie erbracht haben, durch eine fundierte vertragliche Grundlage sauber zu regeln. Dies gilt sowohl während des Arbeitsverhältnisses, als auch nachvertraglich. Den Arbeitgeber wiederum schützt eine transparente Regelung vor plötzlichen und unangemessenen Forderungen seitens des Erfinders.
Durch den interdisziplinären Ansatz unserer Fachanwälte, die sowohl aus dem Arbeitsrecht, als auch aus dem Urheberrecht stammen, haben wir Strategien und Lösungen entwickelt, die sich gezielt auf das Thema Arbeitnehmererfindungen anwenden lassen.

Sauberer Schnitt – die Abfindung für Ihr Engagement

Nichts muss für die Ewigkeit sein – auch nicht das Arbeitsverhältnis. Die Suche nach neuen Herausforderungen, interne Zerwürfnisse sowie das Aus Ihrer Abteilung oder der gesamten Niederlassung können dazu führen, sich neu zu orientieren. Insbesondere in letzteren Fällen ist es dann wichtig einen rechtlichen Beistand zu haben, der Ihre Ansprüche, mit geschicktem Verhandlungsgespür und gesundem Selbstbewusstsein, außergerichtlich und, soweit erforderlich, gerichtlich erstreitet.

Regelmäßig vertreten unsere Rechtsanwälte erfolgreich Fach- und Führungskräfte bei ihrem Ausscheiden aus mittleren, großen und internationalen Unternehmen. Unser Ziel ist die Durchsetzung ihrer Rechte, die Aushandlung von Aufhebungsverträgen und damit verbundene angemessenen finanziellen Regelungen. Für den positiven Ausgang Ihres Verfahrens können dabei auch Aspekte des Wettbewerbsrechts, Arbeitnehmererfindungen, Gesellschaftsanteile und gehaltene Aktienpakete eine tragende Rolle spielen.

Die Kanzlei, Ihr verlässlicher Partner

Als Führungskraft sind Sie schnelle und punktgenaue Entscheidungen gewohnt. Sie sind stark in Ihren Job eingebunden. Konsequentes Zeitmanagement sowie effektives Handeln bestimmen Ihren Arbeitsalltag. In diesem Umfeld verstehen wir uns als Ihren starken juristischen Partner, der auf Ihre jobbedingten Bedürfnisse gezielt Rücksicht nimmt. Deshalb richten wir unser Beratungsangebot für Fach- und Führungskräfte an Ihren Anforderungen aus – nicht umgekehrt. Dazu zählt unter anderem:

  • Bei KBM Legal greifen Sie auf Rechtsanwälte und Fachanwälte zurück, die über profundes Know-how aus Ihrem Arbeitsalltag verfügen.
  • Von uns erhalten Sie umfassende Rechtsberatung in den Rechtsgebieten Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Urheberrecht. Damit ersparen wir Ihnen die Konsultation mehrerer Kanzleien.
  • Ob Beratung in einem einzelnen Rechtsgebiet oder mehreren: Unser Anwaltsteam ist maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse.
  • Wir orientierten uns an Ihrem Zeitmanagement, d.h. mit uns können Sie, als Manager und Führungskraft, auch Termine außerhalb der Öffnungszeiten und an Wochenenden wahrnehmen.
  • Selbstverständlich reisen wir auf Wunsch zu Ihnen und beraten Sie kompetent an Ihrem Standort.
  • Wir verhandeln eloquent in Ihrem Namen oder mit Ihnen gemeinsam vor Ort.
  • Schnelle Rückmeldungen und eine zügige Bearbeitung Ihres Anliegens verstehen wir als Selbstverständlichkeit. Ihr entgegengebrachtes Vertrauen schätzen wir sehr.
  • Schulungen und Seminare - zu speziell ausgewählten Themen - geben wir gerne in Ihrer Niederlassung oder bei uns in den Kanzleiräumlichkeiten




Beratung Arbeitsrecht

Anwaltliche Direkthilfe im Bereich Arbeitsrecht:

Telefonische Beratung

0221 977 698 0

Heute: 08:00 - 18:00 Uhr

Oder Nachricht schreiben:

  • Kanzlei KBM Legal
  • Kanzlei KBM Legal auf XING
  • Kanzlei KBM Legal auf Facebook
  • Kanzlei KBM Legal auf Twitter
  • Kanzlei KBM Legal auf Google+
  • Kanzlei KBM Legal auf LinkedIn

Rückruf Arbeitsrecht

Infobox

Infobox
Nutzen Sie unseren Rückrufservice. Wir rufen Sie umgehend zurück.

Anwalt Arbeitsrecht

Bei arbeitsrechtlichen Fragen beraten Sie unsere Rechtsanwälte an den Standorten Köln, Düsseldorf & Wiehl.

Jens Loogen